Investition in die Zukunft – neue Produktlinien

18.04.2020
Neue Werkzeuge sind im FACH-PAK Werk eingetroffen. Dies ist das Ergebnis eines Auftrags, den das Unternehmen in den letzten Monaten erteilt hat. Mit den neuen Modellen wird das Angebot an FACH-PAK-Thermobehältern deutlich erweitert, aber wie die Unternehmensleitung mitteilt, ist es noch nicht ausgeschöpft. Bei der Investition handelt es sich einerseits um den Wunsch, das bestehende Angebot zu verbessern, aber auch um fehlende Modelle zu ergänzen. Es hängt auch mit der Exportexpansion zusammen, bei der die Abmessungen, die Kapazität oder andere Parameter von denen in Europa abweichen. Die Serienproduktion soll im Mai beginnen.
 
- Dank der Unterzeichnung eines Vertrags mit einem strategischen Formenbauer sind wir in der Lage, in kurzer Zeit die erwartete Form zu bauen und einen Isolierbehälter nach praktisch jeder Spezifikation herzustellen. Wir freuen uns sehr, dass die Formen eingetroffen sind und die ersten Tests wie erwartet verlaufen sind. Dennoch machen wir nicht langsamer und arbeiten bereits an den nächsten Modellen, auf die der Markt wartet – sagte Tomasz Budrewicz von FACH-PAK.

Die neuen Isolierbehälter sollten ihre Premiere während der Seafood Global Expo in Brüssel haben, leider wird ihre offizielle Präsentation aufgrund der COVID-19-Pandemie zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden.
zurück

Kontakt

Lütke Haar 13
D-59602 Rüthen
USt.-Id-Nr.: DE310259256
T: +49 2952 970 958-25
F: +49 2952 970 958-29
E: info@fach-pak.de
© FACH-PAK Sp. z o.o.